Samsikatze

Samsons Frauen


                                                            
Seite aktualisiert 31.10.2012

Eigentlich müsste es heissen "SAMSONS Witwen"

Samson ist leider seit dem 26.12.2008 verstorben.



 

   

Lara die Schüchterne
                                                            Lara  geb. 2001



Lara ist ein ruhiges, schüchternes Mädchen. Am liebsten schläft sie nachts auf meinem Kissen oberhalb meines Kopfes. Sie lässt sich gerne stundenlang den Bauch streicheln.


                       

Kätha die Haustyrannin

                                                                                 Mauzi geb.ca. 2001

                                                                                    verstorben 10.02.2017



Kätha auch Mauzi genannt tobt gerne durch die Gegend. Als ich sie bekam konnte sie nämlich nicht laufen. Nach einem Beckenbruch war die ganze Muskulatur erschlafft. Mit dieser Behinderung hatten böse Menschen sie an der Autobahn bei Bitburg ausgesetzt. Sie machte mir viel Arbeit und hat mich viele Tränen gekostet. Aber sie ist so dankbar dafür! Wenn Mauzi draussen Kinder hört wird sie ganz munter. Sie war sicher mal in einem Haushalt mit Kindern. Mauzi ist eine ganz liebe. Obwohl sie in ihrem Leben sicher viel schlechte Erfahrungen gemacht hat ist sie nicht ängstlich.

 

 



Dicke Elfi, gutes Kind
als sie zum mir kam, war sie rappeldünn!
                                                                 
                                                                   
                                                             
                                           Elfi  geb. unbekannt evtl. 2000
                                        verstorben  15. Dezember  2010 



Elfi (evtl. ausgesetzt) lebte in freier Natur. Sie wurde mit einer Lebendfalle (da sie zu Menschen kein Vertrauen mehr hatte) gefangen und zum Sterilisieren gebracht. Man stellte fest, dass sie schon etwas älter war und schon mehrmals Junge geboren hatte. Danach wurde Elfi noch drei Tage im Haus gehalten und sollte dann wieder in die Freiheit. Aber Elfi wollte nicht mehr, sie lief immer wieder zurück ins Haus. Elfi konnte bei ihrer Finderin nicht bleiben, da diese schon eine riesige Menge Katzen pflegt. Also nahm ich Elfi zu mir. Sie gewöhnte sich rasch ein, nur mit Kätha (Mauzi) hat sie es nicht so. Wahrscheinlich liegt es daran, daß beide Eifelkatzen sind  :-) lach ! Sie fühlte sich in der Wohnung so sicher und wohl, daß sie noch nicht einmal auf den Balkon wollte. Nahm man sie mit raus dann stürmte sie gleich wieder rein!
Mich liebte sie abgöttisch. Jeden Morgen nach dem Kaffee, sie wusste genau wann ich fertig war, dann sprang sie mir mit einem Satz auf den Arm und fing an zu schmusen.
 
Hund Lucy vermisst sie sehr.

Sie spielte als Einzige mit Lucy.
Da ging es in der Wohnung hin und her!
           

Auch Elfi wollte gerne Mücken fangen,
aber leider war sie nicht flink genug.


Wichtige Information BITTE ANKLICKEN


 






Wie alt ist meine Katze?
Tabelle zum Umrechnen

[ Besucher-Statistiken *beta* ]